Posts by barfoos

    Nachtrag: hier hat jemand einen Extra-Taster verbaut und dabei rausgefunden: während der Fahrt öffnet die Klappe nicht. Das könnte zumindest den Fall vorbeugen.

    Hossi
    May 22, 2023 at 5:56 AM

    Da ich noch Garantie habe gehe ich nach Ablauf der Sache nach. Ich bin jetzt noch nicht am Überprüfen gewesen aber da sind zwei Gewindestifte oben unten für die Abdeckung und dann zwei Anschlussverschraubungen.

    Ich gehe mal von + und - aus, aber das Prüfe ich dann vorher ab.

    Hallo,

    Das Ding heißt Kundenanschlusspunkt und sollte von der Garantie unabhängig genutzt werden dürfen meine ich.

    Was ich das der Anleitung noch weiß: da ist offiziell NUR + und kein -.

    Hintergrund: Minus/Masse kann man „überall“ über die Karosse abgreifen. Als Laie ist das nicht so leicht.

    wirf mal einen Blick hinten auf den Batterieminuspol.

    Mit etwas Glück hast du das „bessere“ Kabel wo extra Massebolzen vorgesehen sind:

    barfoos
    September 5, 2023 at 11:30 PM

    Viele Grüße

    barfoos

    Hi.

    Wieviel traust du dir zu?

    Ich erinnere mich dass die Verkleidung der Heckklappe „einfach“ abging:

    grappa
    January 7, 2022 at 4:36 PM

    Wenn du da mal „reinschaust erkennst du vielleicht dass da irgendwo ein Kabel blani liegt oder nen Bruch hat.

    Ich würde vermuten dass eher der Aktor (als das Schloss) bzw dessen Kabel ein Problem haben als der Taster.

    Das Schloss einfach abklemmen klingt irgendwie gut beim zweiten drüber Nachdenken wohl aber auch irgendwie falsch. Im Grunde könntest es aber versuchen und zur not dir Drähte rauslegen wo du direkt 12V drauf gibst um die Klappe von innen zu öffnen.

    Zum campen: Kinder nehmen meiner bescheiden Erfahrung nach was sie bekommen können.

    Ich hab für jedes Kind so ein Popup Zelt von Decathlon. Damit hat jedes Kind sein eigenes kleines Reich wo es schalten und walten kann. Ich schlafe im Bus und hab dort auch das Lager für alles was man so braucht. Ich nehm dann immer nur genau so viele Sitze mit wie auch Menschen dabei sind.

    Super flexibel. Und bisher hat auch noch kein Kind ansprüche angemeldet auch im Bus schlafen zu wollen.

    Du kannst mit der Reiling praktisch jeden „passenden“ Träger nehmen.

    Ich mag das Thule System mit Wingbar.

    Was du auf der Thule Seite nicht verstehst verstehe ich nicht. Auf dem Handy ist die unhandlich. Am Computer kannst du da genau eingeben was du für ein Auto hast.

    Im Grunde läuft es darauf hinaus Set Füße und ein Set Wingbar Evos zu kaufen:

    Thule WingBar Evo | Thule | Deutschland

    Gibt es auch oft bei ebay. Entscheidend ist die Breite.

    Dafür klickst du auf der Seite durch welches Fahrzeug zu hast. (Klappt bei mir auf dem Handy nicht, sondern nur am Computer)

    Gruß

    barfoos


    Ich hab meiner Anleitung entnommen welche Spezifikation benötigt wird.

    Das war in meinem Fall WSS-M2C950-A:

    barfoos
    November 20, 2021 at 8:08 PM

    Grüße

    barfoos

    Da kommt man aber auch ran wenn man den Sitz einfach nur nach vorn oben fährt. Hinten die Leiste kann man nämlich einfach abklipsen und dann die „Plane“ die von der Rückenlehne kommt aushängen und hochklappen.

    Wichtig auch zu wissen: du scheinst das „bessere“ Kabel verbaut zu haben mit extra Massebolzen:

    KK2V-14301-K*

    IMG_9178.jpg

    Das normale Massekabel sieht so aus:

    pasted-from-clipboard.png

    Und das steht ja leider klar dabei, dass man die Mutter NICHT lösen soll.

    Alle meine Bilder sind bezigen auf die Variante von Ende 2019. das kann sich über die Zeit natürlich auch geändert haben.

    Da ist eine Luftleitklappe, wenn ichs noch richtig weiß, die je nach Reglerstellung Kalt zum Dach und Warm zum Boden leitet. Bei Mittelstellung werden quasi beide Stränge angeströmt.

    Ah, spannend.

    Ich offenbare mal meinen Bedarf: ich möchte gern Teppich verlegen und suche eine Möglichkeit, dass auch mal Warme Luft aus dem Dach kommt. Beste Lösung bisher: Mittelstellung.

    Angestrebte Lösung: mich irgendwie da reinhacken und dafür sorgen, dass auch in der Stelle wo maximal warm gestellt ist, die Luft auch übers Dach kommen kann.

    A/C ist für beide, vorne und hinten. Steuern kann man die trotzdem getrennt. Vorne Warm und hinten kalt oder andersherum. Vorn kannst Du einstellen wo die Luft ausströmen soll. Und das an den jeweiligen Bedieneinheiten. Hinten ist es etwas anders. Stufe 1-4 ist klar. Das sind die Gebläsestufen. Der andere Regler warm und kalt. Stellt man auf warm kommt die Luft aus den Fußbodendüsen, stellt man auf kalt, kommt die Luft aus den Deckendüsen, stellt man Mitte kommt es von oben und unten lauwarm. Je mehr in eine Richtung um so mehr die jeweilige Temperatur. Auch siehe Handbuch in der App.

    Der letzte Punkt ist es der mich so wundert.

    Was ich mir gut vorstellen kann, was so aber nicht stimmen kann: die Warmluft (bestimmt hinten von einem elektrischen Heizer) ist an den Fußboden angeschlossen und die Kaltluft (von draußen durch die Klimaanlage gezogen) an die Düsen im Dach.

    Wie nun aber wenn man die Mittelstellung wählt plötzlich doch überall Mischluft rauskommen soll erschließt sich mir dann nicht. Demnach müsste es ja doch so sein, dass man übers Dach auch warme Luft und über den Fußboden auch kalte Luft zuführen könnte.

    Mir ist das ein Rätsel, was ich gern ergründen würde.

    Hallo mir ist bewusst, dass ich keine Klimaautomatik im Custom habe sondern nur eine Klimaanlage.

    Genau genommen ja wohl aber zwei Klimaanlagen.

    Bisher dachte ich ich steuere die getrennt. Eine im Cockpit und eine über die Drehräder im Dach.

    Neulich ist mir aber bewusst geworden, dass wohl der AC-Knopf im Cockpit beide Anlagen zu steuern scheint.

    Ist das bei euch auch so? Soll das so sein?

    Wie hängt das mit den Temperatur-Drehrädern zusammen?

    Oder anders gefragt: wie funktioniert die Luftführung im Custom?

    Woher kommt die Luft, wenn ich das Temperaturrad ganz nach links drehe?

    Woher kommt die Luft wenn ich es genau in die Mitte drehe?

    Verhält sich das vorn anders als hinten?

    Verhält sich das anders je nachdem ob Klimaanlage an oder aus ist?

    Verhält sich das anders je nachdem ob Umluft aktiv ist?

    Ich hab Lust das zu verstehen und dachte ich frag mal hier ob das jemand schon endgradig durchstiegen hat.

    Grüße

    barfoos

    Hallo,

    Es gibt im Tourneo links am Fahrersitz einen Kundenanschlusspunkt mit Dauerplus. Der sei (angeblich) sogar Überwacht und würde wohl bei zu niedriger Batterie ausschalten.

    Für die Fahrt zum Bier holen und dann 4 Stunden am Baggersee parken reicht der allemal für die Kompressorbox.

    Ich hab mir den Kundenanschlusspunkt verlängert und eine dedizierte Steckdose samt USB-C-Buchse verbaut.

    Für häufige Benutzung würde ich mir aber eine separate Batterie mitnehmen, um nicht unnötig die fest verbauten Batterien abzunutzen.

    Gruße

    barfoos

    Was für ein Serviceheft?

    Guter Punkt. Ich meinte eben diese Möglichkeit online zu prüfen, ob Lückenlos gemacht wurde was wichtig ist.
    Wenn eine Anschlussgarantier überhaupt möglich ist, dann auch nur, wenn Lückenlos gepflegt.

    Nochmal zur Anschlussgarantie: da darf keine Lücke sein zwischen der Garantie ab Kauf und der Anschlussgarantie. Ob das auch klappt, wenn die Vorbesitzer bereits die Garantier verlängert haben und man nun innerhalb dieser Verlängerung übernimmt weiß ich aber nicht.

    Kannst du nicht z.B. die hier runterhandeln:

    Dieses Angebot habe ich bei AutoScout24 gefunden.

    Ford Tourneo Custom Van/Kleinbus in Grau gebraucht in Stuttgart für € 35.900,-

    Preis: € 35.900,-

    Kilometerstand: 63.554 km

    Erstzulassung: 03/2019


    Aber im Grunde würde ich meinen ob er bei 100.000 zickt kommt halt drauf an.

    Ein Bus der nach 5 Jahren weniger als 100.000 hat war ja offenbar kein Langstreckenfahrzeug.

    Einer der das nach 3 Jahren hat wäre mir da z.B. lieber.

    Service Heft wäre wichtig.

    Würde mich an deiner Stelle informieren ob die für 40€ im Monat eine Garantie abschließen kannst bei Ford.

    Dann ists egal ob du von privat Kaufst.

    Hallo,

    Ich möchte aufrichtig um Entschuldigung bitten, hier schlechte Laune verbreitet zu haben.

    Das war nicht meine Intention.

    Ich hab aus einem Affekt geschrieben und dabei völlig verkannt wie viel persönliche Mühe Harald Nigg hier als Betreiber aufbringt.

    Ungünstig war glaube ich auch dass ich öffentlich auf einen womöglich verhängnisvollen Fehler hingewiesen habe, von dem sich dann ja rausstellte dass es ne ne Kleinigkeit war. Das hätte man per DM bestimmt konstruktiv lösen können. Vertippen kann sich jeder mal.

    Danke für die viele Mühe die hier ins Forum gesteckt wird!